Rechtliches

Man findet ein paar schöne Lieder, Psalmen und Texte, kopiert oder scannt sie, fügt sie zu einer kleinen Ordnung zusammen – fertig ist das Heft für das wöchentliche Abendlob in der eigenen Gemeinde … Wenn es nur so einfach wäre!

Texte und Melodien sind ebenso wie deren grafische Aufbereitung (Satz) urheberrechtlich geschützt. § 46 des Urheberrechtgesetzes (UrHG) erlaubt es zwar grundsätzlich, Sammlungen (Hefte) für den gottesdienstlichen Gebrauch zu erstellen. Doch wer dies tut, muss den Urheber*innen eine entsprechende Vergütung bezahlen.

Für die Erhebung dieser Gebühren ist die VG Musikedition zuständig. Die beiden großen deutschen Kirchen haben Pauschalverträge mit der VG Musikedition abgeschlossen. Diese Verträge decken allerdings derzeit nur ab:

  • Blätter mit einzelnen Liedern
  • Hefte mit höchstens acht Seiten für einmalige Veranstaltungen.

Wer dagegen einen Flyer oder eine Broschüre für einen wiederkehrenden öffentlichen Gottesdienst erstellen und nutzen will (z. B. für ein wöchentliches oder monatliches Abendlob), muss eine Vergütung entrichten. Aktuell beträgt diese für nicht-kommerzielle Sammlungen 15 € zzgl. 7 % MwSt. pro Recht.

In Österreich hat die Bischofskonferenz einen ähnlichen Vertrag mit der Literar-Mechana abgeschlossen (s. hier: gotteslob.at).

Unser Verein steht in Gesprächen mit den maßgeblichen deutschen Musik- und Kirchenverlagen, um die Lizenzierung so einfach und so kostengünstig wie möglich zu gestalten. Zugleich veröffentlichen wir das von uns selbst erstellte Material unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-NC-SA 4.0. Das bedeutet: Unsere eigenen Texte, Lieder und Gesänge können für nicht-kommerzielle Zwecke kostenfrei genutzt und auch verändert werden. Bei der Veröffentlichung muss allerdings unsere Autorenschaft angeben werden, und das Produkt darf nur zu denselben Lizenzbedingungen verbreitet werden.

Übrigens sind auch Bibelübersetzungen rechtlich geschützt. Informationen zu den Abdruckrechten für die gängigen Übersetzungen liefert die Deutsche Bibelgesellschaft.

Foto: Fr Lawrence Lew, O.P. | Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close